Angeln

Angelgewässer

Der Storsjön und Västersjön sind die See, der dem Hof am nächsten liegt. Hier kann man auf Hecht, Barsch, Quappe und die üblichsten Weißfische angeln. Der Storsjön ist 225 Hektar groß und bis zu 19 Meter tief. Die durchschnittliche Tiefe beträgt ca. 8 Meter und die Sichttiefe ca. 2 Meter. Für den Storsjön bestehen Angelregeln.

Gleich südlich von Rumma liegt der Vindommen, wohl der schönste See der Gegend, mit vielen Buchten, Landspitzen und Gründen. Der See wird seit grauer Vorzeit fleißig vom Menschen genutzt, was nicht zuletzt die vielen Wikingergräber bei Hägerstad bezeugen. Der See ist 1400 Hektar groß und gut 20 Meter tief. Die Durchschnittstiefe beträgt 6-9 Meter und die Sichttiefe ca. 2,5 Meter. Das Wasser ist leicht lehmtrüb und von guter Qualität. Der Vindommen beherbergt einen reichen Fischbestand an Hecht, Zander, Barsch und Weißfischen wie Brachse, Schlei, Güster, Plötze, Kaulbarsch, Quappe, Aal, Rotauge, Ukelei und anderen Arten, die für interessante Angelerlebnisse sorgen.

Nördlich von Rumma (10 km) liegt der Yxningen, ein großer Klarwassersee mit einer Fläche von 3000 Hektar und einer Tiefe bis zu 75 Metern. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 40 Meter und die Sichttiefe 6 Meter. Der Yxningen ist für seine reichen Bestände an Hecht, Barsch, Quappe, Brachse, Schlei und anderen Weißfischen bekannt. Außerdem findet man hier Saibling, Gullspång-Lachs und Forelle. Die Forelle ist gegenwärtig geschützt.

Fischen Für die Seen im Gebiet gelten verschiedene Angelkarten. Auf Saibling, Gullspång-Lachs, Hecht und Zander kann man mit der Schlepprute fischen. Hechte lassen sich von Mitte April bis Oktober auch mit der Spinnrute fangen, und die beste Zeit für Zander ist von Mai bis September. Der Barsch wird mit der Köder-, Spinn- oder Pimpelrute geangelt. Weißfische beißen am besten auf Köder. Im August und September kann man auch Krebse fischen.

boat_pike

Angelregeln 


Die Lachsforelle ist gegenwärtig völlig geschützt. Es gelten Mindest- und Höchstmaße für Hecht, Gullspång-Lachs und Saibling sowie Mindestmaße für Krebse. Saibling, Gullspång-Lachs und Krebse sind zu bestimmten Zeiten geschützt. Als ethische Regel gilt, dass man nicht mehr Fisch entnimmt, als man an einem Tag essen kann. Die restlichen Fische werden wieder ausgesetzt.

 

Boote und Angelgeräte 


Es können Boote der Marke Linder mit Motor gemietet werden. Zur Ausstattung gehören Anker und Schwimmwesten (wir empfehlen jedoch, eigene Schwimmwesten mitzubringen). Angelausrüstung kann gemietet werden. Tiefenkarten sind für die Seen Yxningen, Vindommen und Storsjön vorhanden. Ein Angelführer mit guter Ortskenntnis kann gebucht werden.

Es bestehen sehr gute Möglichkeiten zur Beobachtung von Prachttauchern und Reihern.

Wir verkaufen Angelkarten für die verschiedenen Seen.

Wir sind in der Verbindung Sweden Fishing.

Lesen Sie mehr auf ihrer Website.
SwedenFishing_logo_horizontal-200pxw